3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

 Salzburg Eagles

DEC Salzburg Eagles und die nordamerikanische Frauenpower



Teilen auf facebook


Donnerstag, 12.Oktober 2017 - 16:04 - Für die aktuelle Spielsaison im Dameneishockey begrüßt Teamkapitänin Marlene Brunner gleich vier Spielerinnen aus den Top-Nationen USA und Kanada.

Die Defensive wird durch Hanna Behounek (Minnetonka / Minnesota) und durch die Torfrau aus Canton (Ohio), Allison Carter tatkräftig unterstützt. Im Angriff werden Cassidy Tucker, gebürtig in Plymouth (Massachusetts) und die Kanadierin Marissa Redmond aus Ajax am Ontariosee für viel Wirbel vor dem Tor der Gegnerinnen sorgen.

„Für uns in Österreich, als noch junge Damen-Eishockeynation, ist es enorm wichtig, im Team mit Spielerinnen aus den USA und aus Kanada zu arbeiten. Die Mädels helfen uns einfach nicht nur im Spiel sondern auch bei jedem Training, an unsere Leistungsgrenzen zu gehen. Dies ist nötig, denn wir Eagles spielen ja als Vizemeister der EWHL international auf einem Top-Level. Aktuell möchten wir weiter neben den Kampf um den Österreichischen Meister auch um den Sieg in der EWHL mitmischen“, so Eagles Teamkapitänin Marlene Brunner.



Quelle:red/PM