4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 Kaitlyn Penna

Michael Raffl gewinnt nach Verlängerung



Teilen auf facebook


Sonntag, 08.Oktober 2017 - 15:29 - Wieder einmal war es Wayne Simmonds, der den Philadelphia Flyers einen Sieg bescherte. Der Flügelstürmer traf beim Gastspiel in Anaheim in der Verlängerung und sicherte Michael Raffl und seinen Kollegen einen hart erarbeiteten Auswärtssieg.

Die Philadelphia Flyers haben schon das erste Spiel der Saison dank eines Simmonds Hattricks gewonnen, danach folgte eine Niederlage. In Spiel 3 der noch jungen NHL Siason mussten Michael Raffl und seine Kollegen zu den Anaheim Ducks die allerdings dem Offensivgeist der Flyers nicht viel entgegen zu setzen hatten. Außer Effizienz. Fast doppelt so viele Schüsse feuerte Philadelphia in dieser Partie ab und ging folgerichtig in der 9. Minute auch in Führung. Aber Anaheim konnte umgehend antworten und ausgleichen, während die Flyers im Mittelabschnitt erneut vorlegten.

Dieses 2:1 sollte bis zur 44. Minute Bestand haben, dann gelang den Hausherren aus Anaheim erneut der Ausgleich und es ging mit dem 2:2 bis in die Verlängerung. In der war es dann Wayne Simmonds, der nach nur 44 Sekunden zum 3:2 traf und damit den Auswärtssieg für Philadelphia sicherstellte.

Der Kärntner Michael Raffl musste nach 10:38 Minuten Eiszeit ohne Scorerpunkt, ohne Torschuss und mit einer ausgeglichenen PlusMinus Bilanz vom Eis gehen.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf